Patrik Spiesecke // Outdoorfotografie // Blog

Blog-Update 2.5 & ein neues Logo

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich den Blog auf Version 2 erneuert habe. Aber wer mich kennt, weiß, dass ich immer hohe Ansprüche an meine eigene Website stelle. Leider gab es noch so viele Punkt, die mir nach dem Update nicht gefallen haben, so dass ich noch mal alles über den Haufen geworfen habe und den Inhalt noch mal vollständig neu eingepflegt habe. Das Ergebnis dieser Arbeit habt ihr gerade vor euch. Die Performance-Probleme, die es beim Laden der Galerie gab, sollten verschwunden sein. Zudem dürfen nun auch wieder „likes“ vergeben werden, was mich natürlich sehr freuen würde. Ich hoffe, das überarbeitete Layout gefällt euch genauso gut, oder sogar noch ein Stück besser!

Blog-Update 2.5

Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich mit dem neuem Update nun auch endlich mein eigenes Logo fertiggestellt. Es ist ja nicht so, dass ich schon gefühlte 200 Logos erstellt hätte, aber das eigene Logo zu kreieren, ist noch mal eine ganz andere Hürde. Mein Logo vom Grafikloft, wollte ich auf jeden Fall nicht mehr hier weiterführen. Da es mit dem Bereich der Fotografie nur sehr wenig zu tun hat. Viele Stunden habe ich auf leere Zelte, schemenhafte Zeichnungen und auf eine leere Photoshop-Oberfläche gestarrt. Wer schon mal für sich selber ein Logo entworfen hat, wird wissen, wovon ich rede. Die Anforderungen waren klar, das Logo sollte mich und meine Arbeit wiederspiegeln. Es sollte alleine für sich stehen können oder in Verbindung mit einem Schriftzug. Des Weiteren wollte ich ein schlichtes Logo mit wenig „Tam Tam“. Ich denke, alle Punkte in diesem Logo vereint zu haben.

Ihr werdet euch jetzt sicherlich auch fragen, was es mit dem neuem Logo auf sich hat. Daher habe ich hier mal meine Gedanke/Ideen dazu niedergeschrieben.

Mein neues Logo und seine Bedeutung

Ein Hirsch steht schon Jahre lang für mich als das Tier, welches „Natur“, „Wildnis“ und „Freiheit“ bedeutet. Da lag es nahe ein Geweih mit ins Logo einzubauen. Da sich nun auch zu der Naturfotografie auch immer mehr die Porträt bzw. die Hochzeitsfotografie eingeschlichen hat, sind mir in diesem Zuge die beiden Ringe eingefallen. Eigentlich dachte ich am Anfang auch noch an ein drittes Objekt: „Berge“ für die Landschaftsfotografie. Allerdings habe ich dies schnell wieder verworfen, da es nicht so recht ins Bild passen wollte und das Logo so nur unnötig komplex gemacht hätte. So ist nach viel Hin- und Her geschiebe nur das Geweih und die zwei Ringe übrig geblieben.

Geweih = Outdoor
Die Ringe = Hochzeitsfotografie

Ich würde mich über ein Kommentar zur neuen Seite und zum neuem Logo sehr freuen. Dank euch!

 

Über den Autor:
Mein Name ist Patrik Spiesecke. Die Fotografie begleitet mich schon seit sehr vielen Jahren und wurde immer mehr zur Leidenschaft für mich. Sie regt einen zum verreisen an und lässt einen wunderbar entspannend. Um meine Erfahrungen mit der Welt zu teilen, habe ich irgendwann auch noch das bloggen für mich entdeckt.


3 Kommentare:

  1. Bettina Güber
    Mai 13, 2015
    Reply

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Logo, Patrik! Schlicht, wirkungsvoll und einprägsam – ganz so wie ich es mag. Und es erinnerte mich sofort an mein Lieblingsfoto aus Deiner ‚Sarek‘-Reihe :-)
    Liebe Grüße,
    Bettina

    • Patrik Spiesecke
      Mai 13, 2015
      Reply

      Danke Bettina,
      freue mich sehr, das es ankommt und sich hoffentlich dann auch wirklich einprägt *grins*! Genau das Bild hatte mich irgendwie dahin geführt, auch wenn es natürlich kein Hirschgeweih ist :) Bin erstaunt das sich das Bild bei dir so „eingebrannt“ hat.

      Grüße zurück
      Patrik

  2. Hanna
    Mai 13, 2015
    Reply

    Ohja! Das ist es! Mir gefällt das etwas überarbeitete Layout auch wesentlich besser. Vor allem die neue Startseite sieht echt gut aus und die Beiträge lassen sich besser lesen, da es kein Bild mehr links gibt welches einen irgendwie indirekt abgelenkt hat. Bei dem Logo dachte ich zu nächst: „Häää“ aber deine Erklärung ist durchaus nachvollziehbar und bringt dir bestimmt das ein oder andere nette Gespräch! Toll umgesetzt.


Kommentar schreiben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.