Gastartikel bei Kwerfeldein

Ich habe mich doch schon sehr gefreut, als ich eine E-Mail von kwerfeldein Redakteurin Katja Kemnitz in meinem Posteingang hatte. Sie fragte, ob ich nicht Lust hätte, einen Artikel über die Fototour im Sarek Nationalpark zu verfassen. Natürlich musste ich nicht zweimal überlegen und stimmt sofort zu. – Welch eine Ehre für mich! Das Ergebnis meiner Arbeit könnte ihr nun hier im Artikel nachlesen. Ich hoffe, er kommt an! :)

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch noch mal an Marlon und Christoph. Wir hatten zusammen eine super Zeit! Ich freue mich jetzt schon auf unseren nächsten Trip!

Foto von mir

2015 - MS - Marlon und Patrik _33Marlon und ich.

2015 - MS - Christoph per Anhalter_33Christoph am Warten auf das Taxi – Hm, da kommt wohl keins!

Über den Autor:
Mein Name ist Patrik. Die Fotografie begleitet mich schon seit vielen Jahren durch mein Leben und wurde immer mehr zu einer Leidenschaft für mich. Sie regt einen zum Verreisen an und lässt einen wunderbar entspannend. Um meine Erfahrungen mit Euch und der Welt zu teilen, habe ich irgendwann angefangen auch einen kleinen Blog mit meinen Erfahrungen zu füllen. Des Weiteren bin ich auf vielen Foto-Communitys unterwegs. Hin und wieder, schaffe ich es sogar auch mal ein kleines YouTube Video für Euch zu erstellen - Allerdings steckt das alles noch etwas in den Kinderschuhen.


2 Kommentare:

  1. Sven
    April 25, 2015
    Reply

    Toller Artikel und klasse Fotos! Du hast ihn Dir / Ihr habt ihn Euch redlich verdient! Es hat Spaß gemacht, ihn zu lesen!
    …evtl. folgen ja noch weitere!?

    Gruß,
    Sven

    • Patrik Spiesecke
      April 25, 2015
      Reply

      Danke Sven! Ob der Zeit bei kwerfeldein noch einer dazu kommt weiß ich nicht. Vllt. ja nach der Reise im September noch mal. Mal schauen was die sagen :)

      Gibt auch noch einen Reisebericht hier im Blog. Da bin ich aber gerade noch an der Fortsetzung dran. Eigentlich müsste der Zeit der Tag 48 Stunden haben. Dann würde alles rein passen! :)


Kommentar schreiben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.