Patrik Spiesecke // Fotografie & Blog

Meine Arbeit und ich

An dieser Stelle möchte ich mich kurz bei euch vorstellen. Ich bin im August 1986 in Hofgeismar geboren, wohne nun aber schon seit mehreren Jahren in Immenhausen, etwas nördlich von Kassel. Die Fotografie begleitet mich schon seit vielen Jahren durch mein Leben. Sie entwickelte sich immer mehr, von einem Hobby zu einer Leidenschaft und genau das möchte ich bei meinen Shootings auch an euch weitergeben. Zeit spielt bei meinen Shootings keine Rolle. Wir nehmen uns immer so viel Zeit, wie wir brauchen oder wie uns zur Verfügung steht. Und wenn wir vor dem Shooting noch eine Stunde quatschen, auch egal! Mir ist es sehr wichtig das ihr Spaß bei einem Shooting habt, denn am Ende wollen wir ja: Bilder mit vielen Emotionen, einem klarem Still und natürlichem Licht.

Meine Ausrüstung

Da ich öfters nach meiner Ausrüstung gefragt werde, habe ich hier eine kleine Liste zusammen gestellt. In dieser Liste sind die Dinge, die ich im Fotoalltag am häufigsten verwende und schätze! Im Artikel Mein Equipment habe ich auch alles noch etwas genau beschrieben. Ich hoffe ich kann damit alle Fragen beantworten.

Kamera
• Canon EOS R

Objektive
• CANON RF 70-200 mm
• CANON RF 15-35mm f/2.8L IS USM
• CANON EF 50mm f/1.8 STM
• CANON EF 100mm f/2.8 L IS USM
• SIGMA 14mm f/1.8 ART
• SIGMA 85mm f/1.4 ART



Eine neue Linse – Das Canon EF 70-200mm f2.8L IS II USM

Nach vielem Hin und Her, habe ich mich nun endlich entscheiden können. Das Canon EF 70-200mm f2.8L IS II USM hat letztlich in meinem persönlichen „Entscheidungsprozess“ gesiegt. Aber leicht ist mir die Entscheidung zwischen SIGMA, TAMRON und CANON nicht gefallen. Nicht nur alleine der Preis spielt eine große Rolle, sondern natürlich auch die vielen kleinen Dinge drum Rum. Damit es euch vllt. etwas einfach fällt einen Entscheidung zutreffen, habe ich hier mal meine Punkte zur Entscheidungshilfe zusammen getragen. Betonung liegt eindeutig auf „Entscheidungshilfe“, es soll kein Testurteil sein. :) Eins sei gleich an dieser Stelle gesagt, die richtige Meinung gibt es bei dem Thema wohl nicht. Jeder muss für sich selbst entscheiden, was ihm wichtig ist! [twocol_one_first] Robustheit Genau wie meine Canon 7D, ist auch das Canon 70-200mm für den Einsatz im Freien konzipiert. Gerade für meine Einsatzzwecke ein wichtiges Kaufkriterium. Das Canon 70-200mm ist das einzige der drei Objektive, welche gegen Staub und Wasser geschützt ist. Ob das nun die knapp 1000 € mehr rechtfertigen ist zwar fraglich aber für mich doch ein sehr wichtiger Punkt, da ich es ja hauptsächlich auch auf langen Touren im Freiem einsetzen werde! Und Zitat: „Das Ding ist wie ein Panzer“ – und genau […]

Eine Reise durch Lappland – Teil #1

Eigentlich hätte ich diesen Reisebericht schon viel früher verfassen sollen, aber irgendwie fiel mir nach der Reise die Zeit dazu. Da auch wieder an der Arbeit Aktion angesagt war. Aber ich glaube dafür sind die etwas ruhigeren Wintermonate gemacht worden – zum Berichte schreiben :) Da schon etwas Zeit vergangen ist, sind auch schon einige Bilder dieser Reise auf Behance ausgezeichnet worden. Danke dafür schon mal!   Wie einige von euch wussten, ging es Anfang September auf in den hohen Norden Europas. Ziel war der Sarek Nationalpark im Lappland Schwedens. Viel Zeit hatten wir (Marlon, Christoph und ich) mit der Planung und Vorbereitung vor Reise antritt verbracht, denn so ein Trip in Europas letzte Wildnis, will gut vorbereitet sein! Um sehr mehr haben wir uns gefreut als es denn nun endlich los ging. Auch wenn uns klar war, das nun erstmal zwei Tage Anreise bevor stehen. Gesamt waren wir 31 Stunden im Auto unterwegs. (Eine Fahrt!) Dabei war die Strecke auf deutschen Straßen nur sehr kurz mit hoher Reisegeschwindigkeit zu genießen – rund 470 Kilometer, danach passiert wir die dänische Grenze und ab hier war 130 km/h angesagt. In Schweden angekommen lag die Durchschnittsgeschwindigkeit gerade mal zwischen 80 und 70 […]