Patrik Spiesecke // Fotografie & Blog
Titelbild – patrikspiesecke.de – 2015 _2048

Meine Arbeit und ich

An dieser Stelle möchte ich mich kurz bei euch vorstellen. Ich bin im August 1986 in Hofgeismar geboren, wohne nun aber schon seit mehreren Jahren in Immenhausen, etwas nördlich von Kassel. Die Fotografie begleitet mich schon seit vielen Jahren durch mein Leben. Sie entwickelte sich immer mehr, von einem Hobby zu einer Leidenschaft und genau das möchte ich bei meinen Shootings auch an euch weitergeben. Zeit spielt bei meinen Shootings keine Rolle. Wir nehmen uns immer so viel Zeit, wie wir brauchen oder wie uns zur Verfügung steht. Und wenn wir vor dem Shooting noch eine Stunde quatschen, auch egal! Mir ist es sehr wichtig das ihr Spaß bei einem Shooting habt, denn am Ende wollen wir ja: Bilder mit vielen Emotionen, einem klarem Still und natürlichem Licht.

 
.

.

Meine Ausrüstung

Da ich öfters nach meiner Ausrüstung gefragt werde, habe ich hier eine kleine Liste zusammen gestellt. In dieser Liste sind die Dinge, die ich im Fotoalltag am häufigsten verwende und schätze! Im Artikel Mein Equipment habe ich auch alles noch etwas genau beschrieben. Ich hoffe ich kann damit alle Fragen beantworten.

 

• Canon EOS 5D mk III
• Canon EOS 7D
• COSINA CT-1 (1980)

CANON EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
• CANON EF 50mm f/1.8 STM
• CANON EF 16-35mm f/4L IS USM
• CANON EF 100mm f/2.8 L IS USM
• SIGMA 14mm f/1.8 ART
• SIGMA 85mm f/1.4 ART
• SIGMA APO Tele Converter 2x EX DG

• CANON BG-E7
• Canon EX430 Flashlight
• GlideCam HD 2000
• Pixel Fernauslöser
• Cullmann MAGNESIT 525M CB7.3 (Kugelkopf)
• Novoflex CASTEL-Q Einstellschlitten
• ND Filter 3.0, 1.8, 0.9
• Adapter Ringe XCSOURCE

• Adobe Photoshop CC
• Adobe Lightroom CC
• EOS Utility
• Wacom intuos3
• EIZO CS 240 & LG Flatron E2442
• iPad 4 Retina für unterwegs

Meine letzten Einträge im Blog:

 

Blog-Update 2.5 & ein neues Logo

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich den Blog auf Version 2 erneuert habe. Aber wer mich kennt, weiß, dass ich immer hohe Ansprüche an meine eigene Website stelle. Leider gab es noch so viele Punkt, die mir nach dem Update nicht gefallen haben, so dass ich noch mal alles über den Haufen geworfen habe und den Inhalt noch mal vollständig neu eingepflegt habe. Das Ergebnis dieser Arbeit habt ihr gerade vor euch. Die Performance-Probleme, die es beim Laden der Galerie gab, sollten verschwunden sein. Zudem dürfen nun auch wieder „likes“ vergeben werden, was mich natürlich sehr freuen würde. Ich hoffe, das überarbeitete Layout gefällt euch genauso gut, oder sogar noch ein Stück besser! Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich mit dem neuem Update nun auch endlich mein eigenes Logo fertiggestellt. Es ist ja nicht so, dass ich schon gefühlte 200 Logos erstellt hätte, aber das eigene Logo zu kreieren, ist noch mal eine ganz andere Hürde. Mein Logo vom Grafikloft, wollte ich auf jeden Fall nicht mehr hier weiterführen. Da es mit dem Bereich der Fotografie nur sehr wenig zu tun hat. Viele Stunden habe ich auf leere Zelte, schemenhafte Zeichnungen und auf eine leere Photoshop-Oberfläche gestarrt. […]

Eine Reise durch Lappland – Teil #2

Unsere Reise geht weiter. Im zweiten Teil geht es steile Abhänge herunter, durch wilde Flüsse und lange Täler. Zwei Tage, die uns echt die Nerven geraubt haben.